Bedingungen und Konditionen

Zahlungs- und allgemeine Bedingungen des touristischen Mietvertrags

ZAHLUNG - MIETE VON UNTERKÜNFTEN

Die Buchung gilt als bestätigt, wenn eine Anzahlung in Höhe von 30 % des Gesamtpreises für den Aufenthalt geleistet wird, die gemäß den nachstehenden Modalitäten erfolgen muss. Bei Buchungen, die weniger als 15 Tage vor Beginn des Aufenthalts erfolgen, ist der gesamte Restbetrag zu entrichten. Die Anzahlung kann direkt per Kreditkarte bei der Buchung auf der Website oder per Bank- oder Postüberweisung (innerhalb von 3 Tagen ab dem Datum der Buchungsanfrage) auf das unten angegebene Konto geleistet werden. Der Restbetrag des Aufenthalts muss spätestens 15 Tage vor der Ankunft per Bank- oder Postüberweisung bezahlt werden. Eventuelle Kautionen, Zuschläge und/oder zusätzliche Kosten, die in den einzelnen Objektdaten angegeben sind (z.B. Endreinigung), müssen bei der Ankunft bezahlt werden.

Banküberweisung an ELBABNB di Barbetti Andrea C/C n. 6273
Banca Cassa di Risparmio di Volterra - Agenzia di Capoliveri
IBAN: IT24 N063 7070 6600 0001 0006 273
BIC: CRVOIT3V

BITTE BEACHTEN SIE: Innerhalb von 3 Tagen nach der Buchung muss die Buchungskopie der Anzahlung an die E-Mail-Adresse geschickt werden: ........................ Wenn wir nicht innerhalb von 5 Tagen ab dem Datum der Reservierung den Buchungsbeleg erhalten, der belegt, dass die Anzahlung gemäß den oben genannten Bedingungen geleistet wurde, wird die Reservierung automatisch storniert.

Nach Erhalt der Anzahlung senden wir eine E-Mail zur Bestätigung der Reservierung, die bei der Ankunft am reservierten Objekt vorgelegt werden muss.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES MIETVERTRAGS FÜR FERIEN

1 - REISEVERTRAG UND HAFTUNG

Die Verantwortlichkeiten von .................... (nachstehend "Veranstalter" genannt) darf aufgrund seiner Befugnis, die auf der Website www......................it aufgeführten Objekte zu vermieten, in keinem Fall die von den geltenden Vorschriften vorgesehenen Grenzen überschreiten.

2 - ANMELDUNGEN

Die Annahme von Buchungen hängt von der Verfügbarkeit von Plätzen ab und gilt erst zum Zeitpunkt der schriftlichen Bestätigung durch den Veranstalter, auch auf elektronischem Wege, als abgeschlossen und führt zum Vertragsschluss. Der Veranstalter kann dem Verbraucher nur dann eine Kopie der Buchungsbestätigung ausstellen, wenn er bereits im Besitz der im vorstehenden Absatz genannten Bestätigung ist. Alle Informationen, die sich auf die Buchung beziehen und nicht in den Vertragsunterlagen, Broschüren oder anderen Kommunikationsmitteln enthalten sind, werden vom Anbieter rechtzeitig vor Reiseantritt zur Verfügung gestellt.

3 - ANZAHLUNG UND RESTBETRAG

Bei der Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 30 % des Gesamtpreises des Aufenthalts zu leisten. Der Restbetrag muss spätestens 30 Tage vor der Ankunft bezahlt werden. Bei Buchungen, die weniger als 30 Tage vor Beginn des Aufenthalts erfolgen, muss der gesamte Restbetrag gezahlt werden. Nähere Informationen zu den Zahlungsmodalitäten finden Sie unter "Zahlung".

4 - RÜCKTRITT DURCH DEN VERBRAUCHER

Der Verbraucher kann nur dann vom Vertrag zurücktreten, ohne etwas zu bezahlen, wenn er über die Änderung eines wesentlichen Bestandteils informiert wird; macht er von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch, so hat er alternativ das Recht, eine andere Pauschalreise in Anspruch zu nehmen oder den zum Zeitpunkt des Rücktritts bereits gezahlten Teil des Preises erstattet zu bekommen. Die Pauschalreise, für die sich der Verbraucher entscheidet, darf nicht weniger kosten als die ursprünglich vorgesehene. Ist der Veranstalter oder in seinem Namen der Verkäufer nicht in der Lage, eine gleichwertige oder höherwertige Pauschalreise anzubieten, hat der Verbraucher Anspruch auf Erstattung des Differenzbetrags. Tritt der Verbraucher in anderen als den in den vorstehenden Absätzen dieses Artikels vorgesehenen Fällen vom Vertrag zurück, so werden als Rücktrittsgebühr Beträge erhoben, die die nachstehend genannten Beträge nicht übersteigen.

Aufenthalte in Ferienhäusern, Wohnungen, Villen und Residenzen:
10% des Gesamtbetrags des Aufenthalts ab dem Tag der Buchung bis 60 Tage vor Beginn des Aufenthalts;
30% des Gesamtbetrags des Aufenthalts von 59 bis 31 Tagen vor Beginn des Aufenthalts;
75% des Gesamtbetrages des Aufenthaltes von 30 bis 14 Tagen vor Aufenthaltsbeginn;
100% des Gesamtbetrages des Aufenthaltes ab 14 Tagen vor Aufenthaltsbeginn und bei Unterbrechung eines bereits begonnenen Aufenthaltes.

5 - ERSATZLEISTUNGEN

Der verzichtende Kunde kann durch eine andere Person ersetzt werden, sofern
a) der Veranstalter innerhalb von 30 Arbeitstagen vor dem für die Abreise festgelegten Datum schriftlich informiert wird und gleichzeitig die Daten des Ersetzers erhält;
b) keine Gründe im Zusammenhang mit Pässen, Visa, Gesundheitsbescheinigungen, der gewählten Unterkunft, den Beförderungsleistungen oder in anderen Fällen vorliegen, die es einer anderen Person als dem abgetretenen Kunden unmöglich machen, die Pauschalreise zu nutzen;
c) die Person, die die Reise übernimmt, erstattet dem Veranstalter die Kosten für die Ersatzleistung in dem Umfang, der zum Zeitpunkt der Mitteilung der Übertragung beziffert wird.
Er haftet außerdem gesamtschuldnerisch mit dem Abtretungsempfänger für die Zahlung des Restbetrags des Preises sowie für die in Buchstabe c) dieses Artikels genannten Beträge.

6 - NICHTDURCHFÜHRUNG

Der Verbraucher kann die in Art. 5 vorgesehenen Rechte auch dann geltend machen, wenn der Veranstalter vor der Abreise aus einem anderen Grund als dem des Verbrauchers mitteilt, dass es ihm aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat, nicht möglich ist, die Leistungen, die Gegenstand der Buchung sind, zu erbringen, sofern er innerhalb der vom Veranstalter angegebenen Frist vor Beginn der touristischen Leistungen davon Kenntnis erhält. In diesem Fall sowie im Falle einer Stornierung gemäß Artikel 4 ist der Veranstalter nur verpflichtet, die erhaltenen Beträge innerhalb von 10 Arbeitstagen ab dem Zeitpunkt der Stornierung oder des Rücktritts zu erstatten, unter Ausschluss jeglicher weiterer Auszahlungen.

7 - VERPFLICHTUNGEN DER TEILNEHMER

Die Teilnehmer müssen im Besitz eines Personalausweises oder eines anderen gültigen Dokuments sein. Der Teilnehmer ist verpflichtet, die ihm vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Informationen mit der gebotenen Vorsicht und Sorgfalt zu beachten und die mit der Buchung verbundenen Vorschriften und Verwaltungs- oder Gesetzesbestimmungen einzuhalten. Der Teilnehmer haftet für alle Schäden, die dem Veranstalter aus der Nichteinhaltung der vorgenannten Verpflichtungen entstehen können. Der Verbraucher ist verpflichtet, dem Veranstalter alle in seinem Besitz befindlichen Unterlagen, Informationen und Elemente zur Verfügung zu stellen, die für die Ausübung seiner Rechte auf Forderungsübergang gegenüber Dritten, die für den Schaden verantwortlich sind, nützlich sind, und haftet gegenüber dem Veranstalter für den Schaden, der dem Recht auf Forderungsübergang entsteht. Der Verbraucher ist außerdem verpflichtet, dem Veranstalter bei der Buchung schriftlich die gewünschten Einzelheiten mitzuteilen, die möglicherweise Gegenstand besonderer Vereinbarungen über die Gestaltung des Aufenthalts sein können, sofern diese durchführbar sind.

8 - KLASSIFIZIERUNG DER UNTERKUNFT

Die für den Aufenthalt gewählte Unterkunft wird in Ermangelung offizieller, von den zuständigen italienischen Behörden anerkannter Klassifizierungen, auf die sich die jeweilige Dienstleistung bezieht, vom Veranstalter auf der Grundlage seiner eigenen Kriterien zur Bewertung der Qualitätsstandards festgelegt.

9 - HAFTUNG DES VERANSTALTERS

Der Veranstalter haftet für Schäden, die dem Verbraucher infolge der vollständigen oder teilweisen Nichterfüllung der vertraglich geschuldeten Leistungen entstehen, unabhängig davon, ob diese von ihm persönlich oder von dritten Dienstleistern erbracht werden, es sei denn, er weist nach, dass das Ereignis durch den Verbraucher (einschließlich der von diesem während der Ausführung der gebuchten Leistungen autonom ergriffenen Initiativen) oder durch Personen, die nicht mit der Erbringung der vertraglich vorgesehenen Leistungen in Verbindung stehen, durch unvorhersehbare Umstände, höhere Gewalt oder Umstände, die der Veranstalter selbst nach der beruflichen Sorgfalt vernünftigerweise nicht vorhersehen oder beheben konnte, verursacht wurde.

10 - VERPFLICHTUNG ZUR HILFELEISTUNG

Der Veranstalter ist verpflichtet, dem Verbraucher die durch das Kriterium der beruflichen Sorgfaltspflicht vorgeschriebenen Beistandsmaßnahmen zu gewähren, und zwar ausschließlich im Rahmen seiner gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen. Der Veranstalter haftet gegenüber dem Verbraucher nicht für die Nichterfüllung der Verpflichtungen des Verkäufers.

11 - REKLAMATIONEN UND BESCHWERDEN

Der Verbraucher ist verpflichtet, dem Veranstalter unter Androhung des Verfalls von Rechten unverzüglich schriftlich alle Unstimmigkeiten und Mängel des gebuchten Aufenthalts sowie alle Mängel bei der Organisation oder Durchführung des Aufenthalts zu melden, und zwar zum Zeitpunkt ihres Auftretens oder, falls dies nicht sofort erkennbar ist, innerhalb von 10 Tagen ab dem Datum der geplanten Rückkehr zum Abreiseort. Werden die Beanstandungen am Ort der Erbringung der touristischen Dienstleistungen vorgebracht, muss der Veranstalter dem Verbraucher die in Artikel 10 geforderte Unterstützung gewähren, um eine rasche und gerechte Lösung zu finden. In gleicher Weise muss der Veranstalter auch im Falle einer Beschwerde nach Beendigung der Reise die gleiche Unterstützung leisten und in jedem Fall eine rasche Antwort auf die Anfragen des Verbrauchers gewährleisten.

12 - VERSICHERUNG GEGEN STORNIERUNGSKOSTEN

Wenn nicht ausdrücklich im Preis inbegriffen, ist es möglich und sogar ratsam, vor der Abreise eine spezielle Versicherung für die Stornierung des Aufenthalts, für Unfälle und Gepäck abzuschließen. Für ausländische Staatsangehörige ist es außerdem ratsam, einen Beistandsvertrag abzuschließen, der die Kosten für den Rücktransport bei Unfällen und Krankheiten abdeckt.

13 - PRIVACY

Der Verbraucher erklärt, ein Informationsblatt gemäß Artikel 13 des Gesetzesdekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 (Datenschutzgesetz) erhalten zu haben und erklärt sich nach Kenntnisnahme mit der Verarbeitung seiner persönlichen Daten einverstanden.

14 - GERICHTSSTAND

Für alle Streitigkeiten, die sich aus dem vorliegenden Vertrag ergeben, ist ausschließlich das Gericht von Livorno zuständig. In gegenseitigem Einvernehmen können jedoch Streitigkeiten, die sich aus der Anwendung, Auslegung oder Ausführung des Vertrags ergeben, der Entscheidung eines Schiedsgerichts unterworfen werden, das sich aus so vielen Schiedsrichtern wie Streitparteien zusammensetzt, zuzüglich eines Vorsitzenden, der von den bereits benannten Schiedsrichtern oder, in Ermangelung dessen, vom Präsidenten des Gerichts von Livorno ernannt wird. Das Schiedsgericht, das seinen Sitz am Ort des Sitzes des Veranstalters hat, entscheidet nach einem eventuellen Schlichtungsversuch nach Recht und Gesetz.

GENUTZTE EINRICHTUNGEN

Alle Betreiber der auf dieser Website veröffentlichten Einrichtungen haben in den Verträgen mit dem Veranstalter ihre Eignung für die Dienstleistungen erklärt, sowie in denselben Verträgen erklärt, dass sie ordnungsgemäß zur Ausübung ihrer Tätigkeit befugt sind.

KINDERWIEGE

Die Kosten für die Wiege, falls vorhanden, beinhalten nur die Übernachtung.

ENTFERNUNGEN

Die für die einzelnen Einrichtungen angegebenen Entfernungen sind als Richtwerte zu betrachten.

EINSCHREIBEGEBÜHREN

Es fallen keine Anmeldegebühren an.

GÜLTIGKEIT DER PROGRAMME UND GEBÜHREN

Die Programme auf dieser Website sind für den angegebenen Zeitraum (falls angegeben) oder für das laufende Jahr (falls kein Zeitraum angegeben ist) gültig. Der Schiffsbetrieb, die Beschreibungen der Einrichtungen, der Reiserouten und Ausflüge sowie die Angaben zu den Reisezielen werden vom Veranstalter auf der Grundlage der ihm zum Zeitpunkt der Erstellung der Programme vorliegenden Informationen bereitgestellt und können auch ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

ANZAHLUNG

Der Kunde muss bei seiner Ankunft eine Kaution in Höhe des in der Preisliste angegebenen Betrages direkt an die Unterkunft zahlen. Der Betrag wird am Ende des Aufenthalts nach Überprüfung des Objekts zurückerstattet. Im Falle von Schäden wird ein Betrag in Höhe des entstandenen Schadens einbehalten.

PREISE UND ERMÄSSIGUNGEN

Die Pauschalpreise verstehen sich pro Einheit; wo nicht anders angegeben, wird auf die Preistabellen der einzelnen Objekte verwiesen. Die Preise auf dieser Website sind in Euro angegeben und enthalten die Mehrwertsteuer, falls zutreffend.

BEDS

Die Höchstzahl der in den Wohnungen zulässigen Personen ist auf dem Datenblatt jeder einzelnen Wohnung angegeben.

GEPÄCK

Das Gepäck reist auf eigene Gefahr und der Veranstalter kann nicht für den Verlust oder die Beschädigung verantwortlich gemacht werden.

AUFENTHALTSBEGINN

Das Anfangs- und Enddatum des Aufenthalts ist in der jeweiligen Unterkunft angegeben. Ausnahmen werden nur von den Einrichtungen nach ihren organisatorischen Erfordernissen gewährt. In der Regel werden die Wohnungen am Anreisetag zwischen 16.00 Uhr und 19.00 Uhr ausgehändigt. Die Rückgabe der Wohnungen erfolgt bis 10.00 Uhr am Abreisetag. Sofern im Datenblatt der einzelnen Einrichtungen nicht anders angegeben.

IM PREIS INBEGRIFFEN

Unterbringung in der gewählten Einrichtung und Behandlung entsprechend den gebuchten und bestätigten Leistungen. Ebenfalls inbegriffen sind die Mehrwertsteuer, falls zutreffend, die Tarife für die Dienstleistungen und alle im Angebot angegebenen Leistungen.

ORGANISATION

............. von .............. - Via Manganaro, 98 - 57037 Portoferraio - MwSt.-Nr. .................

Brauchen Sie Hilfe?

Wir von ElbaMare stehen Ihnen immer zur Verfügung, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Kontakt Elbamare
Informative

We and selected third parties use cookies or similar technologies for technical purposes and, with your consent, also for other purposes as specified in the cookie policy.
If you close this banner with a tick or click on "Decline", only technical cookies will be used. If you want to select the cookies to be installed, click on 'Customise'. If you prefer, you can consent to the use of all cookies, including cookies other than technical cookies, by clicking on "Accept all". You can change your choice at any time.